Dezember 13, 2023

Testen, ob mod_rewrite aktiviert ist

Gerade bei normalen Webhosting-Tarifen weiß man nicht, ob nun mod_rewrite aktiv ist oder nicht. Oft wird dieses Modul benötigt, um URLs umzuschreiben oder um andere Regeln zu realisieren. Im Gegensatz zu vielen, die behaupten dieses Modul lässt sich per .htaccess starten, können wir Ihnen versichern, dass das nicht funktioniert. Apache-Module können ausschließlich per Shell oder Admin-Interfaces, wie Plesk oder cPanel gestartet werden.

Sie können jedoch eine neue .htaccess-Datei erstellen und dann testen, ob mod_rewrite auf dem Server aktiviert ist. Wir erklären Ihnen im Folgenden Schritt für Schritt, wie das funktioniert.

Gehen wir der Reihe nach.

  • Legen Sie im Stammverzeichnis Ihrer Domain per FTP eine neue Textdatei an. Das Stammverzeichnis, oder auch Root-Verzeichnis ist die oberste Ebene. Darin befindet sich z.B. die index.php oder index.html deren Aufruf die Startseite Ihrer Domain lädt. Nennen Sie diese neu angelegte Datei mod_rewrite-check.txt.
  • Öffnen Sie diese Textdatei.
  • Schreiben Sie in diese Textdatei folgendes: mod_rewrite ist aktiv!
  • Speichern Sie diese Textdatei.
  • Falls sich im Rootverzeichnis bereits eine Datei mit dem Namen „.htaccsess“ befindet, benennen Sie diese um in „.htaccess-alt“.
  • Legen Sie eine neue Datei „.htaccess“ an.
  • Tragen Sie in dieser neuen „.htaccess“ folgendes ein:
RewriteEngine On
RewriteRule ^.*$ mod_rewrite-check.txt
  • Speichern Sie die Datei.
  • Rufen Sie nun die Startseite Ihrer Domain/Website auf.
  • Sie sollten nun den Text „mod_rewrite ist aktiv!“ statt der Startseite sehen. Wenn Sie den Text lesen können, steht damit fest, dass mod_rewrite bei Ihnen funktioniert. Sehen Sie diesen Text nicht, dann funktioniert mod_rewrite nicht.
  • Löschen Sie die Textdatei „mod_rewrite-check.txt“ wieder.
  • Löschen Sie die Datei „.htaccess“, welche Sie neu angelegt haben, wieder.
  • Benennen Sie die Datei „.htaccess-alt“ wieder um in „.htaccess“

Damit können Sie ohne Support-Anfragen sicher sein, das  mod_rewrite auf Ihrem Webspace-Pakte aktiviert ist oder eben nicht. Das funktioniert natürlich nur, wenn als Webserver Apache verwendet wird.

Published On: Dezember 13th, 2023Categories: IT-Sicherheit, Neuigkeiten, PHP, Support, Webmaster, Wolfram Consult BlogTags: , , Views: 40